Bei Krankheitsfällen, Entschuldigungsvorlage

Mein Kind ist krank - was ist zu tun?
Mein Kind kann krankheitsbedingt den Unterricht nicht besuchen. „Muss ich anrufen? Wann muss ich eine schriftliche Entschuldigung einreichen?“

  1. Diese Fragen führen immer wieder zu Irritationen. Deshalb hier in Kurzform die notwendige Vorgehensweise:
  2. Die Schule muss spätestens am 1. Fehltag telefonisch (bis 7.50 Uhr) oder schriftlich verständigt werden.

Am 3. Fehltag muss eine schriftliche Entschuldigung vorliegen! Diese können Sie uns gerne auch per FAX oder E-Mail zukommen lassen. Für den rechtzeitigen Eingang bei uns tragen Sie als Erziehungsberechtigte die Verantwortung. Sollte Ihr Kind länger fehlen, teilen Sie uns bitte die voraussichtliche Dauer mit.


Wie soll eine Entschuldigung aussehen?
Wir haben eine Vorlage erstellt, die Sie sich herunterladen und ausdrucken können:
Entschuldigungsvorlage

Fehlende oder verspätete Entschuldigung
Für den verspäteten Eingang von Entschuldigungen gilt:
„... versäumt ein Schüler unentschuldigt eine schriftliche Arbeit, wird die Note 'ungenügend' erteilt.“ § 8 (4) Notenbildungsverordnung.

Wichtig: Die diesbezüglichen Hinweise der RSO zum Download