Handy und Schule
Handy unerwünscht - Warum?

Handys gehören heute zur normalen Ausrüstung von Jugendlichen. Handys haben sich von den reinen Telefonen hin zu leistungsstarken Multimediageräten entwickelt, die Ton- und Bildaufzeichnungen ermöglichen.

Im Unterricht muss jeder Schüler darauf vertrauen können, dass unglückliche Fragen oder peinliche Situationen nicht aufgezeichnet werden und anschließend im Internet veröffentlicht werden. Deshalb ist in den Unterrichtsräumen der Gebrauch von Handys und anderen Aufzeichnungsgeräten durch eine Ergänzung der Hausordnung untersagt.

Der folgende Link führt zu einer Informationsseite der Polizei zum Thema Schülerhandys, herausgegeben im Rahmen der Kriminalprävention.